Mannschaften - Main-Taunus Schachvereinigung2019 / 2021


Hofheim 6 - Bezirksklasse BLink Tabelle der Bezirksklasse B

6. Runde am 16.02.2020

    SV 1920 Hofheim 6                -  SC Bad Soden 3           6.5 : 1.5
1.  Heymann-Lobzhanidze, Anna-Luise  -  Martin, Lukas            0.5 : 0.5
2.  Engel, Esther                    -  Bettenbühl, Roland         1 : 0
3.  Heymann, Marianne                -  Meyer, Stefan              1 : 0
4.  Biesdorf, Ina                    -  Basedow, Marc              1 : 0
5.  Körner, Chris                    -  Werndl, Jan Frederik       - : +
6.  Schurmann, Carsten               -  Boscher, Hans              1 : 0
7.  Wendel, Joachim                  -  Noha, Klaus                1 : 0
8.  Hinz, Sarah                      -  Schwarz, Richard           1 : 0

 Hofheim 6 - 6. Runde Bezirksklasse B Es scheint, als hätte unser Jubiläumsteam H6 nur auf den Start des Jubiläumsjahres gewartet. Auch die 2. Begegnung in 2020 konnten unsere Damen (mit Unterstützung) gewinnen. Unerwartet blieb unser 5. Brett unbesetzt. Dennoch konnten wir schnell in Führung gehen durch Sarah, die ihrem Gegner nach und nach alle Figuren vom Brett nahm und Marianne. Sie konnte mit ihrer Dame in die gegnerische Stellung eindringen. Bei dem Versuch, sie wieder zu vertreiben, verlor ihr Gegner einen Turm und gab sofort auf. Kurz danach gewann Ina in einer vielversprechenden Stellung ihre Partie durch Handyreklamation. Als sich auch Carsten aus einer sehr schwierigen Situation mit Qualität weniger durch einen geschickten Zwischenzug retten und den Spieß umdrehen konnte, willigte ich in ausgeglichener Stellung mit ungleichfarbigen Läufern in eine Punkteteilung ein. Der für den Klassenerhalt wichtige Mannschaftssieg war in trockenen Tüchern. Esther und Joachim konnten nun ihre Partien ohne Druck beenden. Beiden gelang dies mit einem Sieg. Nach dem Gewinn einer Qualität spielte Joachim konsequent auf den offenen Linien und konnte eine vernichtende Mattdrohung aufbauen. Esther gewann eine Figur und beendete mit ihrem Sieg einen sehr erfolgreichen Mannschaftskampf.
(Anna-Luise Heymann-Lobzhanidze)